Hainisch

Österreich

Was ist das Besondere an Hainisch Kaffee?

Das Grundprinzip unseres Kaffees ist ein bekömmlicher, voller, unverfälschter und natürlicher Kaffeegeschmack. Dazu gehört für uns neben höchster Kaffeequalität auch eine faire Welt des Kaffees. Mit unserem Spezialitätenkaffee gibt es daher vollendeten Kaffeegenuss und sozialen Ausgleich für eine faire Welt des Kaffees ohne Mehrkosten. 

Welche Philosophie verfolgen wir? 

Die Besinnung auf alte Werte und Produktionsmethoden ist für uns ebenso wichtig wie die soziale Innovation einer neuen Zusammenarbeit mit den kaffeeanbauenden Ländern. Ehrlich nach alter Handwerkstradition im Trommelschonröstverfahren behutsam frisch geröstet, das ist eines der Geheimnisse ausgezeichneten Kaffees. Zusätzlich, um die Geschmacksqualität deutlich zu erhöhen, wird der Kaffee in unserer kleinen Familien-Rösterei vor und nach dem Rösten zusätzlich auch noch handverlesen. Wir schätzen und lieben Fairness. Daher kühlen wir den Kaffee nach dem Rösten ohne das sogenannte “Spritzen und Vaporisieren der Bohnen”. Fairness ist für uns auch in der Zusammenarbeit mit den kaffeeanbauenden Ländern wichtig. Deshalb wird mit dem Kauf von HAINISCH KAFFEE automatisch auch ein soziales Projekt in den kaffeeanbauenden Ländern aus den Bereichen Bildung, Gesundheit oder Infrastruktur unterstützt. Denn wir glauben fest daran, dass es eine faire Welt des Kaffees geben kann und bemühen uns seit Bestehen unserer Rösterei unseren Beitrag dazu zu leisten. 

Warum machen wir das?

Kaffee wieder zu einem Genuss zu machen ist unsere Passion mit der wir uns unserer Kaffeeleidenschaft widmen. Wir lieben vollmundigen, angenehmen und langanhaltenden Kaffeegeschmack. Außerdem haben wir eine historische Verantwortung zu erfüllen, da vermutlich vor knapp 500 Jahren der erste Kaffee auf österreichischem Boden im Südburgenland geröstet und getrunken wurde.

Hainisch